Blog

Posts Tagged brandschutz

Die Sache mit den Brandklassen…

website_infothek_brandklassen brandklassen Die Sache mit den Brandklassen... website infothek brandklassen

Auf jedem Feuerlöscher ist vermerkt, für welche Brandklassen er geeignet ist und wie viele Löscheinheiten er pro Brandklasse aufweist. Die Zahlen variieren stark – und für einige Brandklassen gibt es dort gar keine Angaben zu finden. Wir werfen gemeinsam einen Blick auf die definierten Brandklassen nach EN 2:


 Brandklasse A brandklassen Die Sache mit den Brandklassen... Brandklasse A Brandklasse A: feste Stoffe

Definition EN 2: Brände fester Stoffe, hauptsächlich organischer Natur, die normalerweise unter Glutbildung verbrennen.

Geeignete Löschmittel: Wasser, wässrige Lösungen, Schaum, ABC-Pulver, Löschgel, verschiedene Kleinlöschgeräte wie z. B. Löschdecke oder Feuerpatsche

 Brandklasse B brandklassen Die Sache mit den Brandklassen... Brandklasse B Brandklasse B: flüssige Stoffe

Definition EN 2: Brände von flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen.

Geeignete Löschmittel: Schaum, ABC-Pulver, BC-Pulver, Kohlenstoffdioxid

 Brandklasse C brandklassen Die Sache mit den Brandklassen... Brandklasse C Brandklasse C: gasförmige Stoffe

Definition EN 2: Brände von Gasen.

Geeignete Löschmittel: ABC-Pulver, BC-Pulver, Kohlenstoffdioxid nur in Ausnahmefällen (hierfür gibt es sehr selten speziell konstruierte Sonderfeuerlöscher mit Gasstrahldüse), Gaszufuhr durch Abschiebern der Leitung unterbinden

 Brandklasse D brandklassen Die Sache mit den Brandklassen... Brandklasse D Brandklasse D: Metallbrand

Definition EN 2: Brände von Metallen.

Geeignete Löschmittel: Metallbrandpulver (D-Pulver) sowie als Behelfslöschmittel trockener Sand, trockenes Streu- oder Viehsalz, trockener Zement, Grauguss-Späne

 Brandklasse F brandklassen Die Sache mit den Brandklassen... Brandklasse F Brandklasse F: Fettbrand

Definition EN 2: Brände von Speiseölen/-fetten (pflanzliche oder tierische Öle und Fette) in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen Kücheneinrichtungen und -geräten

Geeignete Löschmittel: Speziallöschmittel für Fette (meist ein Schaum zur Verseifung)



Sie benötigen Feuerlöscher oder anderweitige brandschutztechnische Beratung? Rufen Sie uns an: 0800 – 44 44 66 44 oder fordern Sie ihr unverbindliches Angebot an!

Pulverlöscher und die Folgen

Pulverlöscher und die Folgen pulverlöscher Pulverlöscher und die Folgen website infothek pulverloescher2


 

Der günstige Allrounder

Pulverlöscher sind in erster Linie aufgrund des geringen Anschaffungspreises und der breiten Brandklassenabdeckung interessant. Gerade als Dauerdruck-Löscher sind sie die günstigste Möglichkeit, Feuerlöscher zu bekommen – und sind dabei noch in der Lage, Brände der Klassen A, B und C zu bekämpfen. Doch wie so oft im Leben, hat die günstigste Alternative mindestens einen Haken – manchmal aber auch mehrere!

Korrosion vorprogrammiert

Pulverlöscher können Fluch uns Segen zugleich sein. Auf der einen Seite auf jeden Fall besser, als gar keinen Feuerlöscher zu haben – auf der anderen Seite kann das Löschpulver sowohl kurz- als auch langfristig Schaden an im Löschraum befindlichen Anlagen entstehen lassen, gerade an metallischen Oberflächen und elektronischen Geräten. In einem Artikel des Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer e.V. heißt es:

Nach dem Einsatz von Löschpulver sind in der Regel umfangreiche Reinigungsarbeiten notwendig – und das so schnell wie möglich, denn das Pulver wirkt korrosiv. Metalloberflächen müssen also unverzüglich und gründlich gereinigt werden, um Korrosionsschäden zu verhindern.

Erschwerend hinzu kommt, dass bei elektronischen Geräten oftmals nur noch ein Austausch hilft. Pulverlöscher sollten also nach Möglichkeit niemals in Bereichen sensibler Elektronik, in PC- oder Server-Umgebungen oder generell in Büros eingesetzt werden. Die Schäden des Löschmittels übersteigen mitunter die durch das Feuer entstandenen Schäden – und das kann ja nicht im Sinne des Geschädigten sein.

Fluch und Segen

Ein weiteres Beispiel für den Negativeffekt von Pulver als Löschmittel:

In einem anderen Fall wurde das Feuer in einer Kirche aus dem 15. Jahrhundert glücklicherweise schnell gelöscht. Aber wegen der 15 Kilogramm Löschpulver, die dabei verwendet wurden, war eine aufwendige Restaurierung des Gotteshauses mit dessen zahlreichen wertvollen Gemälden und Skulpturen nötig.

Auch in diesem Fall war der Schaden durch Pulverlöscher enorm hoch – wenngleich zumindest verhindert wurde, dass das Feuer das gesamte Gebäude samt Inhalt niederbrennt und somit unwiederbringlich zerstört wird.

Schaum als Alternative

Schlussendlich ist es wichtig, überhaupt Feuerlöscher parat zu haben. Allerdings, so auch die Empfehlung der Berliner Feuerwehr, sollte bei der Anschaffung auf Pulver verzichtet und dafür lieber die in der Anschaffung etwas teureren Schaumlöscher gewählt werden. Diese hinterlassen nach Löscharbeiten weit weniger Probleme als ihre Pulver-Pendants.

Um die Folgeschäden eines Feuers in Grenzen zu halten, empfehlen wir Schaumlöscher
– Björn Radünz, Berliner Feuerwehr


 

Den gesamten Artikel des IFS e.V. kann man unter folgendem Link einsehen: http://www.ifs-ev.org/korrosiv-und-schwer-wieder-loszuwerden/ 

Infothek: Schaumlöscher

Sie benötigen Feuerlöscher oder anderweitige brandschutztechnische Beratung? Rufen Sie uns an: 0800 – 44 44 66 44 oder fordern Sie ihr unverbindliches Angebot an!

Philosophie

Trumpf Brandschutz steht für Qualität und höchste Sicherheitsstandards im Bereich des Brandschutzes.

OT Philosophie Philosophie OTHerr Trumpf gründete diese Firma aus der Überzeugung heraus, dass bis heute nicht genügend Brandschutztechniken verbaut werden, die im Fall eines Feuers nicht nur persönliche Gegenstände und Gebäude, sondern vor allem auch Menschenleben retten können.

Unser engagiertes und dynamisches Team ist durch regelmäßige Fortbildungen auf die neusten Standards geschult und leistet die beste, saubere und pünktliche Qualitätsarbeit. Diese Voraussetzung gepaart mit unserer Unternehmensphilosphie hat uns zu einem angesehenen Partner für große und kleine Unternehmen in der Region Hannover gemacht.

Wir von Trumpf Brandschutz sind für Sie als Privatkunde/-in, Stadt, Staat und gewerblicher Kunde tätig und stehen Ihnen zur Seite, wenn es um Beratungen, Planungen und Umsetzungen der bestmöglichen Brandschutzpräventionen in Ihren Räumlichkeiten geht.

Unser Angebot von Brandschutzinstallationen, Wartungen und Betreuungen, aber auch Schulungen und Ausbildungen von Brandschutzhelfern/-innen, ist breit aufgestellt und auf dem höchsten Niveau: Ein sicherer Komplettservice aus einer Hand.

Gerne laden wir Sie zu einem ersten Gespräch ein – ob in unseren Räumlichkeiten in Hannover oder direkt bei Ihnen vor Ort. Unsere Flexibilität und die perfekt ausgebauten Strukturen im Außen- und Innendienst lassen keine langen Termin-Wartezeiten zu, sodass wir Sie schnell, unkompliziert und kompetent beraten können.

Trumpf Brandschutz Philosophie Philosophie trumpf brandschutz

Die große Bandbreite an Dienstleistungen ermöglicht es uns auch, Großkunden bestmöglich auszustatten und weitergehend zu betreuen. Eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen als Kunde steht an oberster Stelle unserer Unternehmensphilosophie!

Auch nach der Montage sind wir weiterhin für Sie da und stehen für weitere Fragen und anstehende Wartungen gerne zur Verfügung.

Gemeinsam schaffen wir Sicherheit, denn Brandschutz ist Trumpf!

Trumpf Brandschutz