Blog

Posts Tagged Wandhydranten

Wandhydranten

Damit im Brandfall schnell eine gewährleistete Löschwasserentnahme erfolgen kann, werden in Wandhydrant wandhydrant Wandhydranten Wandhydrant 01 Gebäuden Wandhydranten installiert. Diese Hydranten sollen dazu dienen, Brände, die sich in der Entstehungsphase befinden, schnell zu löschen. Diese Wandhydranten befinden sich meistens in kleinen „Schränken“ oder „Nischen“, die teilweise mit einer Plombe versehen werden.

Die Hydranten werden durch eine Leitung mit Löschwasser versorgt, die das Wasser mit Druck herauspresst. Der Druckschlauch wird auf die örtliche Gegebenheit angepasst, sodass auch der entfernteste Bereich, beispielsweise eines Stockwerks, erreicht werden kann.

Es gibt verschiedene Formen von Wandhydranten. Unterteilt werden sie in „Wandhydrat Typ F“ und „Typ S“.

Wandhydrant Typ S:

Der sogenannte Selbsthilfewandhydrant ist für die Menschen in den Gebäuden gedacht, der die erste Brandbekämpfung ermöglichen soll. Durch bestehende Verordnungen und die aktuellen Brandschutzkonzepte sind die Hydranten des Typs F klar definiert, dadurch findet man die Selbsthilfewandhydranten inzwischen eher seltener.

Wandhydrant Typ F:

Dieser Hydrant, oder auch Kombinationswandhydrant genannt, ist im Notfall eine Brandschutzmaßnahme für Löschwasser für die Helfer/-innen am Brandort und kann auch für eine weitere Wasserleitung für die Feuerwehr dienen. Oftmals wird der Typ F der Hydranten in Gebäuden verbaut, die über ein Brandschutzkonzept verfügen.

Die folgenden Symbole bzw. Piktogramme zeigen Ihnen, welchen Typ von Hydranten sich bei Ihnen im Wohngebäude bzw. sich bei Ihnen in der Firma befindet. Diese Schilder sind direkt an Hydranten angebracht. Die auf den Piktogrammen befindlichen Buchstaben S bzw. F stehen für die oben beschriebenen Hydranten:

 

Hydranten des Typs S und F müssen jährlich durch eine Fachfirma gewartet werden. Damit eine richtige Benutzung der Hydranten gewährleistet wird, sollten Sie in Ihrer Firma, oder auch in Ihren privaten Gebäuden, Brandschutzschulungen anbieten, nur so kann die erste Brandschutz-Selbsthilfe optimal funktionieren.

Gerne beraten wir Sie weitergehend zu Ihren bestehenden Wandhydranten oder bei der Erstellung eines Brandschutzkonzeptes.

home