Brandabschottung

brandabschottung brandabschottung Brandabschottung schotts 2

Eine Brandabschottung soll die Ausbreitung von Rauch und Feuer in benachbarte Brandabschnitte verhindern und muss nach DIN 4102 ausgeführt werden. Weiterhin sind die Bestimmungen der Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie – LAR) dringend zu beachten und einzuhalten.

Innerhalb von Gebäuden verlaufen viele Kabel und Rohre. Sie werden durch Wände und Decken hindurchgeführt, indem spezielle Öffnungen für sie geschaffen werden. Durch jene Öffnungen können sich im Brandfall allerdings auch Rauch und Feuer ihren Weg bahnen.

Das Prinzip der Brandabschottung sieht vor, dass sich eine Brandschutzmasse unter starker Hitze ausdehnt, verhärtet und auf diese Weise Zwischenräume abdichtet, sodass eine dämmende Wirkung entsteht. Durchführungen von Leitungen, Kanäle und Schächte werden vor dem Übergreifen eines Brandes geschützt.

Unsere Kompetenzen im Bereich der Brandabschottungen umfassen u. a.:

  • Kabelabschottungen

    • Plattenschott
    • Multikombischott
    • Kissenschott
    • Mörtelschott
    • Schaumschott
    • Brandschutzblöcke
  • Rohrabschottungen

    • Multikombischott
    • Mörtelschott
    • Manschetten

Unsere langjährige Expertise eröffnet uns den Blick für relevante Details und sorgt für Ihren bestmöglichen Schutz im Ernstfall!

Lassen Sie sich als Bauherr bereits in der Planungsphase beraten oder ziehen Sie uns bei Renovierungsarbeiten oder Nachbesserungen jederzeit gerne als Fachmann hinzu. Wir stellen als Fachfirma sicher, dass die Anforderungen aus der Baugenehmigung, bzw. dem Brandschutzkonzept erfüllt werden.

Gerne beraten wir Sie bei Ihren Fragen und Vorhaben!

Sie können schnell und unkompliziert sofort Ihr individuelles Angebot anfordern oder
uns einfach an unter der Nummer 0511 – 979 357 0 telefonisch kontaktieren!
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team von Trumpf-Brandschutz